Der Fotograf

Vita

Angeregt durch den fotografierenden Vater, fasziniert von den SW-Bildern, damals noch von Hand ausgearbeitet und den mechanischen Geräuschen der Kamera, war früh der Grundstein gelegt für meine fotografische Entwicklung. Die erste Kamera war ein einfaches 126er-Kassettenmodell, bald darauf eine Revue KB-Kamera, an der man schon Verstellungen vornehmen konnte. Im jugendlichem Alter kam dann die erste SLR, eine Praktika, und nun konnte ich mich fotografisch austoben. Mit anderen Fotoverrückten experimentierte ich im gegenseitigem Wettbewerb und Austausch mit ihnen und es begann eine fruchtbare Zeit. Als ich die Life Fotobände durchstöberte mit den genialen Bilder genialer Fotografen, war ein Feuer für`s Bildermachen entfacht, das von nun an nicht mehr enden sollte. Damit war auch klar, dass ich Fotograf werden würde.

Es kam die erste Nikon mit entsprechenden Objektiven, Mitgliedschaft in einem Fotoclub an vorderer Front und nach dem Abi die Lehre bei Fotostudio Gisela in Süssen. Dort konnte ich in allen fotografischen Bereichen und im Labor meine Erfahrungen sammeln.

Mein Ehrgeiz waren vor allem die schwierigen Sachen, die die Anderen nicht machen wollten. Fotografisch weiter ging`s dann als Leiter einer Filiale von Foto Weinhart in München, ein Jahr später war ich für alle Filialen zuständig. 1986 machte ich mich selbstständig in Augsburg, wo ich meinem Arbeitgeber eine Filiale abkaufte. Es folgte 1988 die Meisterprüfung in München.

Und seit 2010 bin ich nun in großzügigen Räumlichkeiten am Klausenberg in Göggingen, wo sich nochmal mehr fotografische Möglichkeiten auftun. Sehr früh war ich von den Perspektiven der digitalen Fotografie überzeugt und habe konsequent als einer der ersten diese Möglichkeiten in der täglichen Arbeit eingesetzt. Zu meinen Stärken gehört, dass ich mich auf andere Menschen einstellen und sie gut motivieren kann, wodurch die natürlichen und authentischen Bilder entstehen. Weshalb ich mich auch nicht nur als Portraitfotograf, sondern als Menschenfotograf verstehe.

Ich gebe aber gerne zu, dass ich auch mit großer Freude Tabletop-Aufnahmen mache. Am meisten Spaß macht mir aber, mit den Kunden ein individuelles Shooting mit besonderen Ideen auszuarbeiten und umzusetzen incl. anspuchsvoller Bildbearbeitung.

Content is protected. Right-click function is disabled.